Home | Drucken | English English | Suche
Fernleihe

Allgemeines

Die Fernleihe ist eine kooperative Einrichtung von Bibliotheken, um Literatur für wissenschaftliche Zwecke von auswärtigen Bibliotheken leihweise oder als Kopie zu beschaffen. Die Fernleihe wird durch die Leihverkehrsordnung (LVO) geregelt.

Wer kann bestellen?

Jeder, der eine gültige Kennung der Universitätsbibliothek Mannheim besitzt.

Was wird geliefert?

Literatur, die in den Mannheimer Bibliotheken nicht nachgewiesen ist.

Entliehene oder nicht ausleihbare Werke sind nicht über die Fernleihe bestellbar!

Vor dem Ausfüllen des Fernleihformulars sollten Sie daher Ihre Bestellungen im Online-Katalog überprüfen.

 

Ausgeschlossen von der Fernleihe sind folgende Materialien:

  • Normen, Patentschriften und technische Regeln
  • Nicht im Verlag erschienene Staatsexamens-, Diplom- und Magisterarbeiten
  • Lieferbare deutsche Titel mit Preisen bis einschließlich 15 €
  • Neuerscheinungen der letzten sechs Monate

Nicht geliefert werden i.d.R. besonders wertvolle Bücher, ganze Zeitschriftenbände, übergroße Bände und Loseblatt-Sammlungen. Teilweise ist in diesen Fällen eine Kopienlieferung möglich.

Kosten und Erledigungsdauer

Eine Fernleihbestellung kostet pro Titel EUR 1,50.

Es handelt sich um eine Bearbeitungsgebühr, die bei Aufgabe der Bestellung auf Ihrem Benutzerkonto eingetragen wird. Diese Gebühr wird auch bei Nichterledigung der Fernleihe fällig, wenn z.B. keine Lieferung erfolgen kann oder wenn eine Fernleihbestellung auf Mannheimer Bibliotheksbestand aufgegeben wurde.  

Die Kosten für die Beschaffung und Rücksendung eines Buches oder von Aufsatzkopien bis zu 40 Vorlage-Seiten sind in dieser Gebühr enthalten. Bei mehr als 40 Seiten können von der gebenden Bibliothek Kopien zusätzlich berechnet werden, eine Kostenübernahme bis zu 8 € (zusätzlich zur Fernleihgebühr) ist daher im Bestellformular eingetragen. Falls Sie erhöhte Kosten nicht übernehmen möchten, können Sie den Betrag an dieser Stelle auch auf 0 ändern. Es ist aber möglich, dass sich hierdurch die Lieferung verzögert, da wir ggf.  bezüglich der Kostenübernahme dann bei Ihnen anfragen werden.
Bei Buchbestellungen können im Einzelfall zusätzliche Kosten für Postgebühren, Wertversicherungen, Verfilmung u.ä. entstehen.

Sobald Gebühren von 10 € in Ihrem Konto eintragen sind, ist es für Ausleihen gesperrt.  Bitte zahlen Sie daher die Fernleihgebühren rechtzeitig, auch schon vor der Lieferung.

 

Die Erledigungsdauer hängt stark von der Verfügbarkeit des gewünschten Titels und von der jeweiligen Lieferbibliothek ab. In vielen Fällen erfolgt die Lieferung innerhalb weniger Tage, Sie sollten aber mit ca. zwei bis drei Wochen bis zur Lieferung rechnen.

Leihfristen, Mahnungen

Die Leihfrist für ein in der Fernleihe ausgeliehenes Werk beträgt maximal 40 Tage vorbehaltlich der Zustimmung der gebenden Bibliothek. Es ist keine Verlängerung möglich.

Die Leihfrist kann von der gebenden Bibliothek auch verkürzt werden, generell kann bereits nach 28 Tagen ein Rückruf erfolgen, in diesem Fall muss das Medium umgehend zurückgegeben werden.

Wird ein Fernleihbuch zum angegebenen Termin nicht zurückgegeben, erfolgen gebührenpflichtige Mahnungen.

Wo und wie bestellen Sie?

Die Universitätsbibliothek bietet ein Online-Bestellformular für Fernleihen über Ihre Homepage an. Zur Durchführung einer Fernleihbestellung haben Sie folgende Möglichkeiten:

A. Sie füllen das Fernleihbestellformular mit den entsprechenden bibliographischen Daten selbst aus. Titelangaben, die Sie im Internet gefunden haben, können Sie problemlos für eine Bestellung nutzen.

 

B. Sie verwenden den Reiter „Fernleihe“ im Online-Katalog „Primo“. Nachdem Sie einen Titel recherchiert haben, gelangen Sie über den Menüpunkt „weitere Services“ in der Titelanzeige direkt zum Fernleih-Bestellformular. Die bibliographischen Angaben werden dabei automatisch in das Formular übernommen.  

 

Bitte benutzen Sie für jedes Buch und für jeden Aufsatz aus einer Zeitschrift ein eigenes Formular.
Über den Eingang Ihrer Bestellung werden Sie per E-Mail informiert. Abholung und Rückgabe der bestellten Medien erfolgen im Ausleihzentrum des Bibliotheksbereichs Schloss Westflügel.  
Medien, die nur im Lesesaal benutzt werden dürfen, werden an den Sonderleseplätzen im Bibliotheksbereich Schloss Schneckenhof West für Sie aufbewahrt und stehen Ihnen während der gesamten Leihfrist zur Verfügung.

Mikroformen werden an den Sonderleseplätzen im Bibliotheksbereich Schloss Schneckenhof West zur Verfügung gestellt, da dort die entsprechenden Lesegeräte vorhanden sind.

Internationaler Leihverkehr

Wenn Ihre Fernleihbestellung im Inland erfolglos geblieben ist, erhalten Sie von uns eine entsprechende Nachricht. Falls Sie es wünschen, kann von uns eine Bestellung im Ausland versucht werden. Die Bedingungen und Gebühren sind von Land zu Land sehr unterschiedlich. Sie müssen in der Regel mit Beschaffungskosten von mindestens 10 € plus Versandkosten pro Band rechnen (Richtwerte: Bücher  mind. 16.- EUR, Aufsatzkopien ca. 10-15 EUR). Medien aus dem Ausland können grundsätzlich nur an den Sonderleseplätzen im Bibliotheksbereich Schloss Schneckenhof West bereitgestellt werden. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die MitarbeiterInnen im InfoCenter (Bibliotheksbereich Schloss Schneckenhof West, EG).

Direktbestellungen

Beachten Sie auch die Möglichkeiten der Literaturbeschaffung über Direktbestellungen im Internet, z.B. über den Lieferdienst "Subito"
Weitere Informationen zu Subito / Weitere Dokumentlieferdienste

Weitere Informationen

Weitere Informationen und Hilfestellung zur Fernleihe erhalten Sie im InfoCenter, Bibliotheksbereich Schloss Schneckenhof West, Montag bis Freitag zwischen 9.00 und 16.00 Uhr.

 

InfoCenter
Telefon: 0621 / 181 - 2948
E-Mail

 

Fernleihe
Telefon: 0621 / 181 - 2930
E-Mail