Home | Drucken | English | Suche
Stellenangebote der UB Mannheim
Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Mitarbeiterin

An der Universitätsbibliothek Mannheim ist ab sofort die Stelle eines wissenschaftlichen Mitarbeiters / Mitarbeiterin (E 13 TV-L) befristet auf 2 Jahre zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

 

Die Universitätsbibliothek Mannheim führt in Kooperation mit der GESIS und der Research Group Data and Web Science der Universität Mannheim das von der DFG finanzierte Projekt INFOLIS II durch. Ziel dieses Projekts ist es, Verknüpfungen zwischen Forschungsdaten und Publikationen in Volltexten automatisiert in unterschiedlichen Sprachen und Fächern zu generieren und in die Recherchesysteme zu integrieren.

 

Die Aufgaben im Rahmen dieses Projekts umfassen im Wesentlichen:

·      Identifikation und Realisierung von Verknüpfungen zwischen Forschungsdaten und Publikationen in wirtschaftswissenschaftlichen Datenquellen

·      Aufbau einer nachhaltigen Infrastruktur auf der Basis von Linked Open Data

·      Integration der Verknüpfungen in Resource Discovery Systeme wie VuFind

Einstellungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder gleichwertig) aus dem Bereich der Informatik. Vorausgesetzt werden zudem Kenntnise der gängigen Programmiersprachen (Java, Perl, PHP usw.) sowie im Bereich LOD und Suchmaschinentechnologien.

Die Möglichkeit einer Promotion bei der Research Group DWS der Fakultät für Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsmathematik ist bei entsprechender Eignung gegeben.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Die Universität Mannheim strebt die Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher entsprechend qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

 

Bitte übersenden Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen – schriftlich oder per E-Mail – bis zum 19.09.2014 an den:

Direktor der Universitätsbibliothek Mannheim
Schloss Schneckenhof West
68131 Mannheim

(christian.benz<at>bib.uni-mannheim.de)

Bitte beachten Sie bei einer Bewerbung per E-Mail, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Die Rücksendung der eingereichten Unterlagen erfolgt nur bei gleichzeitiger Übersendung eines ausreichend frankierten Rückumschlags. Andernfalls werden sie nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet. Elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Stellenausschreibung als Druckversion