Home | Drucken | English English | Suche
Ausführliche Informationen - A bis K
Abholvollmacht

Hauptamtliche wissenschaftliche Mitarbeiter der Universität Mannheim können sich im InfoCenter eine Abholvollmacht erstellen lassen.
Bei Vorlage dieser  Abholvollmacht, unterschrieben und im Original, können beliebige andere Personen ( z.B: studentische Hilfskräfte) Medien zu Lasten des Unterzeichners entleihen.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Adressänderungen

Bitte teilen Sie Adressänderungen umgehend mit, denn Mahngebühren entstehen auch, wenn Erinnerungen und Mahnungen wegen einer veralteten Adresse nicht bei Ihnen angekommen sind.
Grundsätzlich sind Adressänderungen nur persönlich beim InfoCenter der Universität Mannheim im Bibliotheksbereich Schloss Schneckenhof West unter Vorlage des Personalausweises bzw. des Reisepasses und der Anmeldebescheinigung möglich.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Ältere Bücher

Bücher, die älter als 100 Jahre sind, können nicht nach Hause ausgeliehen werden. Diese Bestände sollen auf diese Weise vor unsachgemäßer Nutzung geschützt werden (s. §14, Benutzung von Handschriften und anderen Sonderbeständen).
s.a. Alte Drucke

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Anfahrt / Anreise

Anfahrt mit dem Auto aus Süden (Basel/Freiburg bzw. München):
Auf der A 5 kommend fahren Sie am Autobahn-Kreuz Walldorf auf die A 6 Richtung Norden. Nach 22 km fahren Sie ab auf die A 656 Richtung Mannheim, das Sie nach 5 km erreichen. Hier fahren Sie weiter geradeaus, bis Sie sich am Wasserturm befinden. An dieser Stelle fahren Sie zuerst nach links in Richtung Hauptbahnhof, anschließend biegen Sie nach rechts in die Bismarckstraße ein. Nach 500 Metern erreichen Sie die Universität im Schloss. (siehe auch Parkmöglichkeiten)
Vergleichen Sie folgende Lagepläne:


Zufahrtsplan zur Universitätsbibliothek

Lageplan der UB Mannheim

Stadtplan Mannheim


Lassen Sie sich hier Ihre Fahrtroute anzeigen:

Google Map

Anfahrt mit dem Auto aus Westen (Saarbrücken / Kaiserslautern):
Sie fahren auf der A 6 bis zum Autobahn-Kreuz Frankenthal. Hier biegen Sie auf die A 61 in Richtung Ludwigshafen ab. Am Autobahn-Kreuz Ludwigshafen wechseln Sie auf die A 650 Richtung Ludwigshafen / Mannheim. Bleiben Sie auf dieser Straße bis Sie Mannheim erreichen. Auf der Bismarckstraße biegen Sie links ab.

Anfahrt mit dem Auto aus Norden (Köln):
Sie fahren auf der A 3 Richtung Süden bis zum Autobahn-Kreuz Mönchhof-Dreieck. Hier biegen Sie auf die A 67 ab Richtung Darmstadt.

Variante A: Bleiben Sie auf dieser Autobahn bis zum Viernheimer Kreuz. Dort fahren Sie auf die B38, Richtung Mannheim-Käfertal und weiter bis ins Stadtzentrum.

Variante B: Bleiben Sie auf der Autobahn A 67 bis zum Mannheimer Kreuz. Dort wechseln sie auf die A656, diese Straße führt Sie direkt in das Stadtzentrum.

Anreise mit dem Zug:
Der Mannheimer Hauptbahnhof ist ein wichtiger Knotenpunkt für Bahnlinien aus Norden und Westen. Daher verkehren halbstündlich ICE und IC/EC. Den aktuellen Fahrplan erhalten Sie über die Online-Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn AG.
Vom Bahnhof aus gehen Sie 50 Meter geradeaus, bis Sie auf den Bismarckplatz treffen. Dort wenden Sie sich nach links. Nach etwa 500 Metern erreichen Sie das Schloss, in dem sich die Universität befindet. Im Bibliotheksbereich Schloss Schneckenhof West finden Sie das Infocenter und die Verwaltung der Universitätsbibliothek.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Anregungen und Kritik

Sind immer willkommen, am besten mündlich an allen Stellen der Bibliothek oder per WWW-Formular an unsere zentrale Information. Gerne können Sie auch unseren Weblog bei "Aktuelles" für Ihre Vorschläge und Anregungen nutzen, z.B. zur Bestandserschließung, Bestandsbenutzung und Einrichtungen der Bibliothek.

Für Anschaffungsvorschläge verwenden Sie bitte unser Formular auf der Homepage.

Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Kritik zu unserem WWW-Angebot haben, wenden Sie sich bitte an unsere WWW-Redaktion.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Arbeitsplätze

In allen Bibliotheksbereichen stehen Ihnen Lern- und Arbeitsplätze zur Verfügung. Auf der Webseite der Bibliotheksbereiche können Sie sich anhand der angezeigten Ampeln über die aktuelle Sitzplatzbelegung informieren. 

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Ausbildung

Gehen Sie gerne mit Menschen und Büchern um? Interessieren Sie sich für moderne Technologien? Dann kommt vielleicht eine Tätigkeit in einer Bibliothek für Sie in Frage.

Je nach Ausgangsqualifikation gibt es verschiedene Möglichkeiten, einen bibliothekarischen Beruf zu ergreifen:

Wer einen Realschulabschluss oder einen gleichwertigen Schulabschluß hat, kann eine Ausbildung zum / zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (FAMI) machen;

Wer im Besitz der allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife ist, kann ein bibliothekarisches Fachhochschulstudium aufnehmen;

Wer bereits ein Hochschulstudium abgeschlossen hat, kann eine Ausbildung für den höheren Bibliotheksdienst an wissenschaftlichen Bibliotheken beginnen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei den zuständigen Ansprechpartnern der einzelnen Universitätsbibliotheken sowie über die Linksammlung des BibliotheksServiceZentrums Baden-Württemberg (BSZ).

Kontakt:  Ausbildungsleiter der UB Mannheim / E-Mail

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Ausleihe aus dem Bestand der UB Mannheim

Allgemeines zur Ausleihe:

Im Bibliotheksbereich Schloss Westflügel ist das Ausleihzentrum der Universität Mannheim untergebracht. Die Benutzung der Bibliothek ist grundsätzlich gebührenfrei. Ausgeliehen werden kann nur mit der ecUM-Karte der Universität Mannheim oder der UB-Chipkarte.

Weiter zum Webformular: Neuanmeldung für externe BenutzerInnen.

 

Im Ausleihzentrum im Bibliotheksbereich Schloss Westflügel erfolgen die Ausleihe und die Rückgabe von Medien der UB und aus der Fernleihe. Die Entlastungen für die Exmatrikulation erhalten Sie am InfoCenter im Schloss Schneckenhof West.

Bitte beachten Sie die Ausleihregeln der Universitätsbibliothek.



Abholzeiten für Bestellungen aus dem geschlossenen Magazin:

Wenn Sie Medien aus dem geschlossenen Magazin über Primo bestellen, werden Sie per Email informiert, wann Sie die Medien im Ausleihzentrum (Bibliotheksbereich Schloss Westflügel) abholen können. In der Regel ist dies 1-2 Werktagen nach der Bestellung möglich.

Bereitstellungszeiten:

Bestellte Bücher liegen fünf Werktage im Ausleihzentrum für Sie zur Abholung bereit. Nach Ablauf der Bereitstellungszeit werden nicht abgeholte Medien ins Magazin zurückgestellt oder an den nächsten Vormerker ausgegeben.

Bei speziellen Materialien wie Zeitschriften, Zeitungen oder alten Drucken zur Einsichtnahme an den Sonderleseplätzen im Infocenter dauert die Bereitstellung etwas länger. Sobald diese Materialien für Sie bereit liegen, wird in Ihrem UB-Konto der Status „bereitgestellt“ angezeigt.

Abweichungen s. Aushänge oder aktuelle Informationen auf der Homepage der UB.

 

Die Bibliotheksbereiche A3, A5, BB Schloss Ehrenhof und BB Schloss Schneckenhof Süd sind grundsätzlich Präsenzbibliotheken, deren Bestände nicht ausgeliehen werden können. Ausleihen sind auf wissenschaftliche Mitarbeiter der Universität begrenzt . Die Modalitäten für diese Ausleihen sind in der gemeinsamen Entleihordnung der o.g. Bibliotheksbereiche festgelegt.

Bitte beachten: Die Ausleihe für wissenschaftliche Mitarbeiter ist in den Bibliotheksbereichen A3, A5, BB Schloss Ehrenhof und BB Schloss Schneckenhof Süd nur wochentags zwischen 8.00 Uhr und 18.00 Uhr möglich.


Recherche und Bestellung (nach Anmeldung mit Kennung + Passwort):
Zuerst muss über die Rechercheoberfläche Primo (Online-Katalog) ermittelt werden, ob das gewünschte Buch oder die Zeitschrift vorhanden und ausleihbar ist. Nach der Recherche erhalten Sie mit der Titelbeschreibung eine Auflistung aller Standorte innerhalb der Universitätsbibliothek (also auch die Präsenzbestände aller Bibliotheksbereiche) und Informationen zur Verfügbarkeit der Medien. Ausgeliehene Medien aus dem Bestand des Ausleihzentrums (Bibliotheksbereich Schloss Westflügel) sowie Medien des geschlossenen Magazins können vorgemerkt werden.

An den Sonderleseplätzen im Infocenter (Bibliotheksbereich Schloss Schneckenhof West) sind bestellbar: alle mit "Res" gekennzeichneten Titel sowie alle Bücher, die älter als 100 Jahre sind.

Die Bestände der Handbibliotheken (mit HB gekennzeichnete Titel) können über das InfoCenter bestellt werden. Bestände der Lehrbuchsammlung können nur von Studierenden der Universitäten Mannheim und kooperierender Einrichtungen am Standort Ausleihzentrum (Bibliotheksbereich Schloss Westflügel) entliehen werden. Für die Lehrbuchsammlung ist eine Direktausleihe, ohne vorherige Bestellung über den Online-Katalog möglich, jedoch keine Verlängerung und keine Vormerkung.

Entliehene Bücher dürfen nicht weitergegeben werden. Bitte teilen Sie Änderungen Ihrer Post- oder E-Mail-Adresse umgehend im InfoCenter (bzw.  den Studienbüros oder der Personalabteilung) mit.  Auf Beschädigungen ist beim Empfang zu achten, da sonst der Entleiher dafür haftet.
(Siehe auch: Leihfrist, Mahnungen, Rückgabe, Öffnungszeiten).

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Ausstellungen

Auf der Ausstellungsfläche im Bibliotheks- und Hörsaalgebäude in A3, 2. OG finden wechselnde Ausstellungen statt. Bitte beachten Sie dazu unsere Aushänge, sowie die Ankündigungen in der Presse und auf der Homepage der UB.
Eine Übersicht über bereits stattgefundene Ausstellungen finden Sie hier.

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Bankverbindung der Universitätsbibliothek Mannheim

Universität Mannheim
Baden-Württembergische Bank
Konto-Nr.:  7496501068
BLZ:  60050101
IBAN: DE 13600501017496501068
BIC: SOLA DE ST
Verwendungszweck: z.B.: Mahngebühren UB

(Bei Überweisung von Mahngebühren bitten wir um Angabe Ihrer Chipkartennummer!)

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Benutzerkreis

Wer darf ausleihen?

Alle Einwohner Baden-Württembergs sowie alle Studierenden an Hochschulen in Baden-Württemberg. Außerdem alle Einwohner von Mannheim und Umgebung, sowie Angestellte ortsansässiger Firmen (mit schriftlicher Bescheinigung des Arbeitgebers). Bewohner und Studierende aus Rheinland-Pfalz und Hessen, die im näheren Umkreis von Mannheim wohnen und studieren, können ebenfalls zugelassen werden.
Zur Anmeldung benötigen wir Ihren Personalausweis oder Pass + Meldebestätigung, Studierende legen bitte zusätzlich den Studierendenausweis vor.

Zulassung zur Benutzung: (§5 der Benutzungsordung der Universitätsbibliothek Mannheim)

1. Lesesäle und Informationsbereiche sind ohne förmliche Zulassung zugänglich.

2. Zur Ausleihe von Medienbeständen werden die Mitglieder der Universität Mannheim zugelassen. Ferner können sonstige natürliche Personen (wie z.B. Mitarbeiter von Behörden, Instituten und Firmen) nach Maßgabe des § 2,1 als Entleiher zugelassen werden.

3. Die Zulassung zur Benutzung kann zeitlich befristet werden und ggf. auf bestimmte Ausleihbereiche beschränkt bleiben.

4. Einzelpersonen erhalten die Zulassung auf persönlichen Antrag. Dabei legen Studierende der Universität Mannheim und Heidelberg, der Hochschule Mannheim und der Berufsakademie Mannheim ihren Studierendenausweis vor.  Antragsteller aus anderen mit der Universität Mannheim kooperierenden Einrichtungen (ZEW, ZI, ZUMA) einen Mitarbeiterausweis ihrer Einrichtung. Sonstige Nutzer legen ihren Personalausweis oder Pass vor. Ist der Wohnsitz aus diesem Ausweis nicht ersichtlich, ist zusätzlich ein entsprechender amtlicher Nachweis vorzulegen. Ausländer, sofern sie nicht Mitglied oder Angehörige der Universität sind, haben auch eine Meldebescheinigung vorzulegen.

5. Personen unter 18 Jahren, die nicht an der Universität Mannheim studieren, benötigen nicht nur zur Ausleihe von Medienbeständen, sondern auch zur Benutzung der Bibliothek die schriftliche Einwilligung ihres gesetzlichen Vertreters. Gleichzeitig verpflichtet sich dieser, Haftungsansprüche aus dem Benutzungsverhältnis durch Übernahme einer selbstschuldnerischen Bürgschaft zu erfüllen.

6. Bei der Anmeldung werden die Bibliotheksbenutzer über die Speicherung ihrer personenbezogenen Daten informiert. Sie können jederzeit Einblick in die sie betreffenden Daten verlagen.

7. Der Benutzer erhält eine ecUM der Universität Mannheim als Benutzungsausweis. Der Ausweis berechtigt zur Ausleihe von Medien und ist bei jedem Ausleihvorgang vorzulegen - Ausnahme Abholvollmacht.

8. Die ecUM ist nicht übertragbar. Sie bleibt Eigentum der Universität und ist bei der Abmeldung zurückzugeben. Für die Neuausfertigung einer in Verlust geratenen ecUM wird eine Gebühr in Höhe von 15 Euro erhoben.

9. Die Bibliothek ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, zu prüfen, ob ein Entleiher seinen eigene oder eine fremde ecUM vorlegt. Bei Verdacht des Missbrauchs kann eine gesperrte ecUM eingezogen werden.

10. Mit dem Betreten der Bibliothek bzw. mit der Zulassung zur Benutzung wird die Benutzungsordung anerkannt. Die Benutzungsordnung liegt in der Bibliothek aus, wird auf Wunsch ausgehändigt oder kann im Internet eingesehen werden.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Benutzungsabteilung

Leiterin: Jessica Kaiser M.A., Bibliotheksbereich Schloss Schneckenhof West, Zi.-Nr. SN 271 (2.OG), Telefon: 0621 / 181-2920.

Stellv. Leiterin: Angela Leichtweiß, Bibliotheksbereich Schloss Schneckenhof, Zi.- Nr. SN 273, Telefon: 0621 / 181-3335.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Bestand der Universitätsbibliothek Mannheim

Die Universitätsbibliothek besitzt Literatur aller Fachgebiete: Insgesamt 2,2 Mio. konventionelle und E-Medien, einschließlich 3.800 laufend gehaltene Zeitschriften, 21.000 E-Journals. Die UB bietet Zugriff auf rund 3000 Volltext- und bibliographische Datenbanken, die größtenteils frei zugänglich sind. Davon sind 385 Datenbanken für die Universität Mannheim lizenziert und im Uninetz verfügbar (Stand 31.12.2009).

Alle Bestände sind in Primo (Online-Katalog) der UB nachgewiesen.

Das Erwerbungsprogramm der UB Mannheim orientiert sich vorrangig an den an der Mannheimer Universität vertretenen Fächern, berücksichtigt jedoch auch fachübergreifende und grundlegende Veröffentlichungen aus Disziplinen, die an der hiesigen Hochschule nicht vertreten sind.

Bedeutend ist der Anteil an englischer und amerikanischer Fachliteratur, die kontinuierlich und systematisch angeschafft wird.

Außerdem besitzt die Universitätsbibliothek einen wertvollen Bestand von ca. 50.000 Bänden des Zeitraums 1470 bis 1850.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Bibliothek des Vereins für Naturkunde

Der "Verein für Naturkunde Mannheim e.V." hat am 17. Februar 2005 seine Bibliotheksbestände als Dauerleihgabe der Universitätsbibliothek überlassen. Sie werden seitdem im klimatisierten Tiefmagazin im Schloss Schneckenhof West aufbewahrt.

Es handelt sich um einen über 10.000 Bände umfassenden Bestand, der zu einem Großteil vor 1851, mit einigen Bänden sogar im 16. Jahrhundert erschienen ist. Dieser wird im besonders gesicherten Teil des Tiefmagazins bei den Alten Drucken aufbewahrt.

Viele der Bände befanden sich bereits vor dem 2. Weltkrieg in der Städtischen Schlossbücherei (der späteren Wissenschaftlichen Stadtbibliothek Mannheim). Diese sind erkenntlich an der sog. "Schrank-Signatur", die bis zur heutigen Zeit erhalten ist und auch für die Aufstellung in der UB beibehalten blieb.

Zu dem älteren Bestand gibt es einen 1898 erschienenen Katalog, der inzwischen in digitaler Form vorliegt.

 

Zurück zur Übersicht Informationen von A-Z

Bibliotheksbereiche

Die Bibliotheksbereiche der Universität, mit Ausnahme der Bibliotheksbereiche Schloss Schneckenhof West und Ehrenhof West, leihen als Präsenzbibliotheken ihre Bestände (insgesamt ca. 950.000 Bände) in der Regel nicht aus, sondern stellen sie nur zur Benutzung in den eigenen Lesesälen zur Verfügung.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Buchrückforderung / vermisste Bücher

Buchrückforderung oder Anfrage nach vermissten Büchern im Präsenzbestand des

BB Schneckenhof Süd (BWL) BB Schloss Ehrenhof  /  BB A3  /  BB A5

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

CD-ROM

CD-ROM-Datenbanken bieten Literatur- und Fakteninformationen, aber auch Volltexte und Bilddokumente. Das Datenbank-Informationssystem DBIS verzeichnet alle Datenbanken auf CD-ROM und online und bietet eine Übersicht über die Datenbanken, die im WWW recherchierbar sind. Zu vielen Datenbanken gibt es Kurzbeschreibungen.
Weitere CD-ROMS, die Sie vor Ort benutzen oder ausleihen können, finden Sie in Primo (Online-Katalog).

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Chat der Universitätsbibliothek

Ein „UB-Chat“ montags bis freitags von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr ergänzt ab Februar 2013 die bisherigen Auskunftsdienste der Universitätsbibliothek. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der UB beantworten im Chat sofort konkrete Fragen zu den Bibliotheksservices und zur Bibliotheksnutzung.

Bedienung des UB-Chats

 

Datenschutz

Die UB Mannheim wird im Rahmen des Chat-Dienstes gespeicherten Daten schützen.
Die Chats werden temporär protokolliert und nach Chatende automatisch gelöscht. Ausschließlich der/die Anfragende selbst kann vor Beendigung des Chats ein Protokoll desselben anfordern. Die UB nimmt keine inhaltliche Auswertung der Chat-Protokolle vor, es werden lediglich quantitative Statistiken (wie viele Anfragen zu welcher Zeit) erstellt.

Der Chat wird ausschließlich in deutscher Sprache angeboten.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Datenbanken

Die UB Mannheim bietet Zugriff auf rund 3000 Volltext- und bibliographische Datenbanken, die größtenteils frei zugänglich sind. Der Zugriff auf 385 lizenzierte Datenbanken ist den Angehörigen der Universität Mannheim vorbehalten. Einen vollständigen Überblick erhalten Sie über das Datenbank-Informationssystem (DBIS).

 

Bei Fragen oder Problemen zur Thematik Datenbanken (Verfügbarkeit, Datenbankzugriff etc.) wenden Sie sich bitte an:

 

Beachten Sie auch unser Angebot an E-Journals, Volltexten & E-Books.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Diebstahl

oder Verlust von Benutzungsausweisen, ecUM oder Büchern melden Sie bitte sofort bei der Ausleihe oder im Infocenter!

Für im Bibliotheksbereich abgelegte Garderobe oder Wertsachen wird keine Haftung übernommen!

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Digital Rights Management (DRM)

Unter Digital Rights Management versteht man Verfahren, mit denen die Nutzung (und Verbreitung) digitaler Medien kontrolliert wird. Solche Verfahren werden u.a. bei E-Books angewendet, um das Ausdrucken, Kopieren oder Downloaden der Bücher zu beschränken.
Die Detailregelungen werden vom Anbieter der E-Books festgelegt und können sehr unterschiedlich sein. Insbesondere die Möglichkeiten zum Kopieren und Ausdrucken von Teilen eines Buches sind vielfältig - hier muss man sich im Zweifelsfall über die Hilfetexten der jeweiligen Plattform informieren. Immer möglich ist normalerweise aber das Online-Lesen auf der Plattform des Anbieters.
Wenn Sie ein DRM-geschütztes Buch offline lesen und daher downloaden möchten, müssen Sie vorher ein geeignetes Programm installieren (meist "Adobe Digital Editions" ADE). Diese Software muss auf Ihrem PC oder mobilen Lesegerät installiert und mit einer Adobe ID registriert sein.
Das Übertragen und Benutzen auf einen anderen PC, USB-Stick etc. ist nicht möglich.
Mit Hilfe der Software lässt sich das geschützte E-Book für eine vom Anbieter vorgegebenen Nutzungsdauer auf Ihrem eigenen PC oder Lesegerät speichern und lesen. Nach Ablauf dieser "Leihfrist" ist ein weiteres Benutzen des E-Books nicht mehr möglich. Wollen Sie es dennoch weiter benutzen, müssen Sie das E-Book bei der Universitätsbibliothek erneut "ausleihen".

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Dissertationen

Als Promovend müssen Sie Ihre Dissertation veröffentlichen, um die Promotionsurkunde zu erhalten. Es gibt mehrere Veröffentlichungsmöglichkeiten mit einer unterschiedlichen Zahl von abzugebenden "Pflichtexemplaren", über die die jeweils gültige Promotionsordnung Auskunft gibt. Die Pflichtexemplare sind stets beim Dekanat abzugeben, das die Weiterleitung an die Abteilung Medienbearbeitung der Universitätsbibliothek veranlasst.

Die Universitätsbibliothek unterstützt besonders die Online- Veröffentlichung auf dem Hochschulschriftenserver MADOC oder im Universitätsverlag  Mannheim University Press.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

ecUM

Die ecUM ist die elektronische Chipkarte der Universität Mannheim. Ausführliche Informationen finden Sie auf den Informationsseiten des Rechenzentrums: electronic card der Uni Mannheim.

Die ecUM dient als Studierendenausweis und Bibliotheksausweis sowie optional als Semesterticket für den VRN. Sie wird u.a. zum Kopieren, zum Bezahlen in der Mensa und für die Schließfachbelegung benötigt.
Die Ausgabe der ecUM erfolgt im InfoCenter.

Hinweis: Die ecUM kann nur für Personen ausgestellt werden. Institutionen können keine ecUM erhalten.

 

Links:
- Ausführliche Informationen zu ecUM und UB-Chipkarte als Benutzungsausweis der UB Mannheim
- Weiter zur Neuanmeldung für externe BibliotheksbenutzerInnen

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Ersatz

Bei Verlust eines Mediums wird nach § 8 der gültigen Bibliotheksgebührenordnung (BibGebO) auf Kosten des Benutzers eine Ersatzbeschaffung eingeleitet. Bitte füllen Sie dazu das Formular Verlustmeldung aus (Formular ist am Bildschirm ausfüllbar) und legen es in der Ausleihe bzw. Lehrbuchsammlung vor.



Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Exmatrikulation

Der Exmatrikulationsvermerk erfolgt erst nach Rückgabe aller Medien und Begleichung aller Gebühren bei der Universitätsbibliothek. Entlastung erteilt das Infocenter sowie das Ausleihzentrum im Bibliotheksbereich Schoss Westflügel.
Wenn sich keine Ausleihen, Gebühren oder sonstige offene Vorgänge (z.B. Fernleihbestellungen) mehr im UB-Konto befinden, kann die Entlastung auch beim Expresservice der Studienbüros in L 1,1 erteilt werden.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Führungen

Führungen durch den Bibliotheksbereich Schloss Schneckenhof West (inkl. Lehrbuchsammlung) finden für Gruppen nach Vereinbarung statt. Treffpunkt ist das InfoCenter im Bibliotheksbereich Schloss Schneckenhof West (EG). Termine können im InfoCenter (Tel.: 0621 / 181-2948 oder über das Formular) vereinbart werden.

Zum Semesterbeginn werden verstärkt Führungen durchgeführt.

Die Termine dieser Führungen erfahren Sie über:

- Homepage der UB, Service, Kurse und Tutorials der UB
- "Studium-Generale"-Broschüre
- Aushänge in der Universität
- Mitteilungen in der Lokalpresse

 

Audio-Führung:

Den Bibliotheksbereich Schloss Ehrenhof können Sie jetzt auch mittels einer Audioführung selbst erkunden. Dieses Angebot steht ihnen in deutscher oder englischer Sprache zur Verfügung.

Interessiert? Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Fundsachen

werden bei der Pforte am Haupteingang der Universität (Schloss Schneckenhof) deponiert.

Beim Verlust Ihrer ecUM melden Sie sich bitte direkt beim Infocenter!

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Garderoben

bzw. Schließfächer mit ecUM-Bedienung befinden sich in allen Bibliotheksbereichen. Im Bibliotheksbereich Schloss Schneckenhof West gibt es ein Kontingent von 30 Fächern mit Münzpfandschloss (EUR 2,00) für alle, die die Bibliothek zum ersten Mal besuchen und ihre ecUM bzw. UB-Card noch beantragen müssen. Die Schließfächer sind Tagesschließfächer und sind täglich spätestens bei Betriebsende der Bibliothek zu räumen.

Schließen Sie bitte Ihre Taschen ein, bevor Sie die Lesesäle betreten. Für Mäntel, Taschen usw., die im Bereich der Bibliothek abgelegt werden, übernimmt die Bibliothek keine Haftung.

Schließfächer zur jeweiligen Vergabe für ein Semester werden in den Bibliotheksbereichen A3, A5 Schloss Schneckenhof und Schloss Ehrenhof angeboten. Antragsformulare erhalten sie an den jeweiligen Aufsichtstheken. Für die Überlassung eines Faches wird eine Leihgebühr von EUR 12,50 pro Semester erhoben.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Gruppenarbeitsräume

Gruppenarbeitsräume finden Sie in folgenden Bibliotheksbereichen:

Bibliotheksbereich Schloss Schneckenhof
Raum S 246 - S 249, S 261 - S 264 und Rundzimmer im 1. und 2. OG
108 Plätze
Smartboards in den Räumen im 2.OG

- Learning Center, 1. OG West -
  236 Plätze
  Smartboards
  PalMA-Teammonitore


Bibliotheksbereich Schloss Ehrenhof
Raum M 369 – M 372 und M 377 – M 378
42 Plätze
Smartboards
PalMA-Teammonitore
 

Bibliotheksbereich A3
Raum 110 bis 112
80 Plätze
Smartboards
PalMA-Teammonitore

 

Bibliotheksbereich A5
Untergeschoss
90 Plätze
Smartboards im UG
PalMA-Teammonitore

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Haftung

Für Gegenstände, die aus den vorhandenen Aufbewahrungseinrichtungen abhanden kommen, haftet die Universität nur, wenn der Bibliothek ein Verschulden nachgewiesen wird. Für Geld, Wertsachen und Kostbarkeiten wird nicht gehaftet.


Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Handbibliotheken (HB)

Der Vermerk HB neben einer Signatur bedeutet: Das Buch steht in einer Handbibliothek eines UB-Mitarbeiters und ist auf Nachfrage über die Information ggf. verfügbar.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

InfoCenter

Das InfoCenter der Universität Mannheim (Bibliotheksbereich Schloss Schneckenhof West, EG) ist die zentrale Anlaufstelle für Informationssuchende. Sie erhalten Auskünfte zur Bibliotheksbenutzung, Literaturrecherche, zum Datenbankangebot der Universität und zum Dienstleistungsangebot des Rechenzentrums. Hier befindet sich auch die Ausgabestelle der elektronischen Chipkarte "ecUM".

Weiter zur  Homepage des InfoCenter

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Information im Bibliotheksbereich Schloss Schneckenhof West

Allgemeine Auskünfte über die Bibliotheksbenutzung werden von den Bibliotheksmitarbeiterinnen im InfoCenter im Bibliotheksbereich Schloss Schneckenhof West (EG) gegeben.

Telefon-Nr.: 0621 / 181-2948
E-Mail
Bei der Suche nach Fachliteratur helfen Ihnen die Fachreferenten, die über die Information erreichbar sind.


Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Internet

Die Universitätsbibliothek bietet an den meisten Computern Zugang zum Internet, vorrangig zur Literaturrecherche.

Zum Anmelden werden Login (RUM-Kennung) und Passwort benötigt. Der Zugriff ist auf einzelne Benutzergruppen eingeschränkt.
Bitte beachten Sie dazu die Regeln für die Nutzung des Internet an der UB Mannheim.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Kataloge

Zur Suche nach Literatur  verwenden Sie bitte Primo, den Online-Katalog der UB. Primo ist über die Homepage der UB an allen Computern der Universitätsbibliothek und im Internet zugänglich ist.
Ältere Literatur ist zu einem kleinen Teil noch in Mikrofichekatalogen nachgewiesen.

 

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z