Home | Drucken | English English | Suche
Ausführliche Informationen - L bis Z
Lehrbuchsammlung im Ausleihzentrum (Bibliotheksbereich Schloss Westflügel)

Hier stehen die wichtigsten Lehrbücher in mehreren Exemplaren. Die Benutzer verbuchen ihre Ausleihen selbst. Die Rückgabe entliehener Lehrbücher ist nur hier möglich. Die Lehrbuchsammlung steht den Studierenden der Universitäten Mannheim und Heidelberg sowie den Studierenden kooperierender Einrichtungen zur Verfügung.

Öffnungszeiten des Bibliotheksbereichs Schloss Westflügel (Ausleihzentrum)
.

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Leihfrist

Beim Magazinbestand des Bibliotheksbereichs Schloss Schneckenhof West beträgt die Leihfrist 28 Tage.

Innerhalb dieser Leihfrist kann das Medium nicht von anderen Benutzern durch Vormerkungen zurückgefordert werden (= garantierte Leihfrist). Sie können über die Selbstbedienung in der WWW-Kontoverwaltung jeden Tag verlängern, bis die maximale Anzahl der Ausleihtage Ihrer Benutzergruppe erreicht ist (84 Tage für Studierende und Externe, und 168 Tage für Mitarbeiter der Fakultäten) oder eine Vormerkung eines anderen Benutzers eingetragen wird.

Bei Ausleihe von Medien, bei denen bereits eine weitere Vormerkung vorliegt, beträgt die Leihfrist nur 14 Tage und kann nicht verlängert werden.

 

Ausleihe an die Sonderleseplätze im InfoCenter (nicht nach Hause ausleihbare Medien)

Alle an die Sonderleseplätze bestellten Medien werden sieben Tage dort für Sie bereit gehalten. Benötigen Sie diese Medien länger, wenden Sie sich bitte an das InfoCenter-Personal.

In der Fernleihe beträgt die Leihfrist 40 Tage. 

In der Lehrbuchsammlung beträgt die Leihfrist 4 Wochen (bzw. 2 Wochen für Juristische Kommentare und einzelne sehr gefragte Titel aus allen Wissensgebieten). Es bestehen keine Verlängerungs- oder Vormerkungsmöglichkeiten.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Lesegeräte


für Mikrofilme und Mikrofiches stehen im Bibliotheksbereich A3, hier befinden sich auch ein Reader-Printer (Rückvergrößerungsgerät) für Mikroformen (Film / Fiche) und ein Mikorformen-Scanner. Benutzungshilfe gibt das Auskunftspersonal.
Weitere Mikrofiche-Lesegeräte stehen im Schloss Schneckenhof West bei den Sonderleseplätzen im Infocenter.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

MADATA

In dem Repository MADATA werden Forschungsdaten gesammelt und zur Verfügung gestellt.
Forscher und Dozenten der Universität Mannheim sind eingeladen, ihre Forschungsergebnisse einzutragen und diese für weitere Recherchen und Untersuchungen zugänglich zu machen.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

MADOC

ist der Hochschulschriftenserver der Universitätsbibliothek Mannheim. In MADOC werden Arbeiten aus der Universität Mannheim (Dissertationen und andere Prüfungarbeiten, Forschungsarbeiten, usw.) als Online-Texte aufgenommen, recherchierbar gemacht und weltweit zur Verfügung gestellt.
Promovieren Sie an der Universität Mannheim, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Dissertation in MADOC zu veröffentlichen!

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Magazin der Universitätsbibliothek

Etwa die Hälfte des Bestandes der UB Mannheim  befindet sich im geschlossenen Magazin (Bibliotheksbereich Schloss Schneckenhof West) und kann über  Primo (Online-Katalog) zur Ausleihe bestellt werden. Dies betrifft auch ältere Zeitschriftenbestände (vor 1990).

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Mahngebühren

werden entsprechend der Bibliotheksgebührenordnung der Universität Mannheim (vom 12.10.2006, geändert am 31.10.2007) erhoben.

Hier finden Sie eine kurze Zusammenstellung der wichtigsten Gebühren an der Universitätsbibliothek Mannheim.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Mahnungen

Wenn Sie das entliehene Medium nach dem auf dem Fristzettel aufgedruckten Termin noch nicht verlängert oder zurückgegeben haben, wird eine gebührenpflichtige Mahnung (s. Mahngebühren) erstellt, die Sie als E-Mail erhalten (1. und 2. Mahnung). Die 3. Mahnung wird per Brief versandt. Als Kontaktdaten werden Mailadresse sowie Anschrift verwendet, die im Bibliothekssystem gemeldet ist.

Sie können die von uns verwendeten Kontaktdaten in Ihrem Benutzerkonto einsehen.

Beachten Sie bitte, dass Ihr Benutzungskonto ab EUR 10,- Gebühren für weitere Ausleihen gesperrt wird.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Mannheim-Literatur

Literatur zur Information über Mannheim und Umgebung finden Sie frei zugänglich im Bibliotheksbereich Schloss Ehrenhof im Signaturenbereich 300 NR 6150 sowie im Bibliothekskatalog Primo.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Medienstandorte

Die Medienstandorte sind in Primo (Online-Katalog) der UB über einen numerischen Code, das sogenannte Lokalkennzeichen, recherchierbar. Bei den Beständen in den Freihandbereichen der UB bilden die Lokalkennzeichen außerdem einen Bestandteil der RVK-Signaturen, nach denen sie aufgestellt sind.
Zur gezielten Recherche nach den Medien eines bestimmten Standorts gehen Sie im alten Online-Katalog auf die "Erweiterte Suche" und wählen im Suchfeld die Option "Bibliotheksbereichscode" aus. Geben Sie dann das Lokalkennzeichen (z.B. 250) ein.

Beispiel:
250        Suche nach  Bestand des Instituts für Mittelstandsforschung

Im Folgenden finden Sie die vollständigen Übersichten über die verwendeten Lokalkennzeichen der einzelnen Bibliotheksbereiche und der jeweils fachlich zugeordneten Lehrstühle, Institute und Einrichtungen:

  • Bereich 100 (BB Schloss Schneckenhof West, Learning Center, BB Schloss Westflügel mit Lehrbuchsammlung und zentrale Einrichtungen der Universität)
  • Bereich 200 (BB Schloss Schneckenhof Süd u. angeschloss. Lehrstühle, Institute)
  • Bereich 300 (BB Schloss Ehrenhof u. angeschloss. Lehrstühle, Institute)
  • Bereich 400 (BB A 5 u. angeschloss. Lehrstühle, Institute)
  • Bereich 500 (BB A 3 u. angeschloss. Lehrstühle, Institute)

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Mediathek

Die Mediathek befindet sich im Bibliotheksbereich A3 und bietet dort u.a. einen großen Bestand an DVDs mit Literaturverfilmungen, Spielfilmen, Dokumentationen, Theateraufführungen etc.

Der Medienbestand kann über Primo recherchiert und in der Mediathek an speziellen AV-Arbeitsplätzen genutzt werden (Präsenzbestand).

Ältere Fernsehmitschnitte (meist auf VHS) sind über eine Excel-Datei auf der Webseite der Mediathek recherchierbar. Für diese Fernsehmitschnitte auf VHS gelten besondere Nutzungsregeln.
 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Mikroformen

Das Mikrofilmarchiv der UB befindet sich im Bibliotheksbereich Schloss Schneckenhof West (EG). Zur Nutzung der Mikrofilme und Mikrofiches wenden Sie sich bitte an die Auskunftstheke des InfoCenters.

Mikrofilm-Rückvergrößerungen

Ein Readerprinter zum Lesen und Rückvergrößern von Mikrofilmen und
Mikrofiches, sowie ein Mikroformen-Scanner stehen im Bibliotheksbereich Schloss Schneckenhof West (EG). Benutzungshilfe gibt das Bibliothekspersonal an der InfoCenter-Theke.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Nationallizenzen

Um die Versorgung mit elektronischer Fachinformation an deutschen Hochschulen, Forschungseinrichtungen und wissenschaftlichen Bibliotheken nachhaltig zu verbessern, finanziert die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) den Erwerb von Nationallizenzen.

Weiterführende Links:

Allgemeine Informationen zum Projekt

Übersicht - Nationallizenzen (Projektliste)

Übersicht - Nationallizenzen (Liste der UB Mannheim)

 

E-Journals:

Die einzelnen Zeitschriften dieser Angebote sind in Primo (Online-Katalog) nachgewiesen sowie in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB) und der Zeitschriftendatenbank (ZDB).

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Parkmöglichkeiten

Zur Auswahl stehen die Tiefgarage in der Nähe der Mensa (Bismarckstraße 12), Kurzparkzonen und weitere Parkhäuser (Innenstadt), die durch ein Parkleitsystem ausgewiesen sind. Großzügige Parkmöglichkeiten bestehen im Bereich des Handelshafens, des Lindenhofs/Schlossgartens (ca. 10 Min. Fußweg) und am Stephanienufer.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Passwort ändern

Das Passwort Ihrer Benutzerkennung können Sie hier ändern.

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

PC-Arbeitsplätze

Die Ausstattung der UB mit PC-Arbeitsplätzen ist in allen Bibliotheksbereichen auf neuestem Stand. Sie können an diesen vollwertigen PCs Software installieren und vor Ort nutzen. Es stehen Ihnen das MS Office-Paket sowie Libre Office zur Verfügung. Rechercheergebnisse und Downloads aus Volltextdatenbanken können Sie bearbeiten und auf USB-Stick speichern. Je nach PC-Modell können Sie CDs und DVDs nutzen und auch brennen. Auch die Nutzung multimedialer Angebote ist mit Kopfhörer möglich.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Präsenzbestände

sind Bestände der Universitätsbibliothek, die nicht ausgeliehen werden können. Es handelt sich entweder um Nachschlagewerke und Bibliographien (z.B. im Ruhelesesaal im Anschluss an das Learning Center) oder um Bestände, die stets allen Benutzern zur Verfügung stehen sollen. Alle Präsenzbestände können während der Öffnungszeiten in der Bibliothek benutzt werden.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Praktikum

Die Universitätsbibliothek Mannheim stellt Plätze für Praktikantinnen und Praktikanten zur Verfügung. Die Nachfrage ist jedoch um ein Vielfaches höher als die vorhandenen Möglichkeiten. Weiteres entnehmen Sie bitte den Informationen über Praktika in der Universitätsbibliothek Mannheim.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Primo

Primo, der "Online-Katalog Plus" der UB Mannheim erschließt

  • die Monographien (Bücher) des Bibliotheksbereichs Schloss Schneckenhof West ab 1966 vollständig, davor teilweise
  • die Monographien (Bücher) aller anderen Bibliotheksbereiche vollständig mit Ausnahme eines Teilbestands Slawistik
  • die Monographien (Bücher) von Lehrstuhl- und anderen Bibliotheken der Universität annähernd vollständig
  • die Zeitschriften- und Zeitungsbestände der UB Mannheim vollständig
  • alle E-Medien Medien der UB Mannheim, d.h. CDs, DVDs, Ebooks, lizensierte Online-Zeitschriften.
  • Darüber hinaus sind in Primo zahlreiche Aufsätze, E-Journals und E-Books nachgewiesen, zu denen ein Zugang zu einer elektronischen Volltextausgabe oder zur Printausgabe besteht.

 

Derzeit umfasst Primo über 100 Mio. Literaturnachweise aller Fachgebiete mit Zugang zur elektronischen oder Print-Ausgabe an der UB Mannheim (Stand April 2011). Hier finden Sie eine Übersicht zu den Quellen.

 

Über Primo können Sie nach Buchtiteln, Verfasser- /Herausgebernamen, Schlagworten, Signaturen etc. suchen, den Standort von Medien ermitteln (z. B. Magazin, Lesesaal, Bibliotheksbereich), die Verfügbarkeit für die Ausleihe überprüfen sowie Bestellungen und Vormerkungen eintragen. Elektronische Ausgaben erreichen Sie gemäß den Lizenzbedingungen direkt in Primo über einen Link.

Angemeldete Nutzer können in Primo ihr Bibliothekskonto verwalten und die Leihfristen ihrer Ausleihen verlängern. Die Warenkorbfunktion bietet Ihnen die Speichermöglichkeit von Titeln und Suchprofilen. Sie können sich diese auch per E-mail zusenden lassen.

Rauchen

auf dem gesamten Campus der Universität besteht ein generelles Rauchverbot.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

ReDI

Ein Teil unserer Datenbanken wird über das landesweite Netz ReDI (Regionale Datenbankinformation Baden-Württemberg) angeboten. Alle Datenbanken finden Sie über DBIS.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Rückgabe

Entliehene Medien können Sie nur während der Öffnungszeiten der Bibliothek zurückgeben.
Bitte geben Sie die Bände an den Stellen zurück, bei denen Sie diese entliehen haben.

Bücherrücksendungen per Post gehen auf eigenes Risiko und ohne Rückbuchungsquittung. Bitte beachten Sie auch die Dauer des Postweges; es können bei verspätetem Eintreffen Mahngebühren entstehen.

Adresse

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

RVK - Regensburger Verbundklassifikation

Die Bücher der UB Mannheim sind teilweise nach einer an der UB Regensburg erarbeiteten Systematik aufgestellt, der sogenannten Regensburger Verbundklassifikation (RVK). In der Signatur folgt auf das einleitende Lokalkennzeichen eine Systemstelle, aus deren erstem Buchstaben hervorgeht, welchem Fach das Buch bzw. Medium zugehört. Die Medien werden dabei einem von 33 Hauptwissensgebieten zugeordnet, die wiederum in Unter- und Feingruppen untergliedert sind. Die sachliche Zugehörigkeit wird durch eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen (Notation) ausgedrückt. Innerhalb dieser Feingruppen werden die Bücher dann nach formalen Gesichtspunkten - meist alphabetisch nach dem Namen von Autor/in oder Herausgeber/in - geordnet.

Beispiel:
Kümmel, Albert¬[Hrsg.]¬ Einführung in die Geschichte der Medien / Albert Kümmel (Hg.). - Paderborn : Fink, 2004. - 282 S. : Ill. (dt.).
ISBN 3-8252-2488-0

Zu diesem Buch finden Sie im Feld Signatur den Eintrag 100/AP 13300 K95

Entschlüsselung der Signatur

 

Die Notation kann auch zur Suche in Primo (Online-Katalog) verwendet werden. Da die RVK-Notation auch von anderen Bibliotheken verwendet und damit in der Vollanzeige der Treffer teilweise mit angezeigt wird, finden Sie auf diese Weise auch thematisch einschlägige Werke an anderen Standorten der UB Mannheim. Welches Thema welche Notation hat, können Sie aus den Regalbeschriftungen und ausführlicher aus folgender Quelle erfahren:
RVK Online

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Scanner & Scanmöglichkeiten in der UB

In allen vier Bibliotheksbereichen (A 3, A 5, Schloss Schneckenhof West und Süd sowie Schloss Ehrenhof) finden Sie Scanstationen zur Selbstbedienung. Dieses Angebot wurde zum Teil aus Studiengebühren finanziert.

Ihre Scans können Sie in den Dateiformaten tiff, jpeg, pdf erstellen.

Wir bieten Ihnen Graustufen- und Farb-Scanner an. Sie können Ihre Scans auf USB-Stick und Speicherkarte sichern oder an eine universitäre E-Mail-Adresse senden. Versand an externe Mailadressen ist nicht möglich! Siehe Anleitung zum Graustufen-Scanner und Kurzanleitung zum Farb-Scanner.

Auch an allen Kopierern ist es möglich, kostenlose (Farb-)Scans auf USB-Stick oder zum Versand an eine E-Mail-Adresse der Universität Mannheim zu erstellen. Versand an externe E-Mail-Adressen ist nicht möglich.  Weitere Informationen zum Kopiersystem

Bei der Herstellung von Kopien durch Einscannen sind die Bestimmungen des Urheberrechts zu beachten.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Schulungsräume der UB

Die Kurse der UB finden im Schulungsraum M 218 im Bibliotheksbereich Schloss Ehrenhof (2. OG) statt.

Im Schulungsbereich des Learning Centers (Schloss Schneckenhof West, 1. OG) finden regelmäßige Kurztrainings zu verschiedenen Themen statt.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Sigel

sind Kurzkodierungen, die stellvertretend für Bibliotheken stehen. Sie werden in allen deutschen Bibliothekskatalogen, so z.B. im Südwestdeutschen Bibliotheksverbund (SWB) verwendet.
Übersicht über alle Einrichtungen der Universität Mannheim mit ihren entsprechenden Sigeln, deren Bestände ganz oder teilweise in Primo (Online-Katalog) der UB Mannheim verzeichnet sind: Sigelliste numerisch nach Sigeln / Sigelliste alphabetisch nach Einrichtungen.

Das Sigelverzeichnis aller deutschen Bibliotheken ist in gedruckter Form bei der Information im Bibliotheksbereich Schloss Schneckenhof West oder bei der Auskunft im Bibliotheksbereich A3 einzusehen.

Eine Online-Suche ist folgendermaßen möglich: Über den ZDB-OPAC (Sigelsuche) können alle Sigel wochenaktuell aus der Bibliotheksdatei der ZDB einzeln aufgerufen werden. Außer nach dem Sigel kann auch nach den Kriterien Bibliotheksname, Ort, Sammelschwerpunkte, Leihverkehrsregion, Verbund und weiteren Kennungen der Bibliothek gesucht werden.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Signatur

bezeichnet den Standort eines Mediums in der Bibliothek.
In Primo (Online-Katalog) wird in der Ergebnisliste nach einer Recherche die Signatur mit Klick auf "Standorte" eingeblendet (z.B.: 2009 A 4567 oder AG 4428). Bei ausleihbarem Bestand des Bibliotheksbereichs Schloss Schneckenhof West gelangt man, wenn man mit der UB-Kennung angemeldet ist, über den Link "Bestellung / Vormerkung" zur Bestellfunktion.
Der Vermerk Res (Reservata) neben der Signatur bedeutet: Das Buch kann nur an unseren Sonderleseplätzen im InfoCenter eingesehen werden.
Der Vermerk HB neben einer Signatur bedeutet: Das Buch steht in einer Handbibliothek eines Mitarbeiters und ist auf Nachfrage über die Information erhältlich.

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Sonderleseplätze im InfoCenter

Die Sonderleseplätze für alle Medien aus dem Magazin oder der Fernleihe, die nicht nach Hause ausgeliehen werden können finden Sie im InfoCenter (Bibliotheksbereich Schloss Schneckenhof, Eingang West, EG)

Sondersammlung "Alte Drucke"

Die Universitätsbibliothek besitzt einen wertvollen Bestand von ca. 50.000 Bänden, die vor 1850 gedruckt worden sind.
Diese Sondersammlungen der vor 1850 gedruckten Bücher können nur an den Sonderleseplätzen im Infocenter benutzt werden.
Näheres über die Zusammensetzung dieses historischen Buchbestandes erhalten sie hier.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

SWB (Südwestdeutscher Bibliotheksverbund)

Der SWB betreibt eine Datenbank zur kooperativen Katalogisierung, die neue und alte Bestände aus mehr als 1200 Bibliotheken aus den Regionen Baden-Württemberg, Saarland und Sachsen sowie aus weiteren Spezialbibliotheken aus anderen Bundesländern nachweist.

Primo (Online-Katalog) der UB Mannheim wird erstellt als Teilabzug aus dem SWB für die Bestände des Mannheimer Bibliothekssystems. Primo enthält zudem noch weitere Datenquellen.

Der Katalog des Südwestdeutschen Bibliotheksverbundes (SWB) liegt beim Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ) in Konstanz auf.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Telefon

Haustelefone stehen in allen Bibliotheksbereichen zur Verfügung.
Die nächsten öffentlichen Telefone finden Sie am Paradeplatz sowie am Hauptbahnhof.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Universitätsarchiv

enthält Material zur Geschichte der Universität.
Das Archiv befindet sich E 7, 16 - 21, im Kellergeschoss und wird vom Seminar für Neuere und Neueste Geschichte betreut.

Die Abgabe von Archivmaterial und die Benutzung des Archivs können über folgende Telefonnummer vereinbart werden:
Seminar für Neuere und Neueste Geschichte, Sekretariat, 0621 / 181-2260.

Anmeldung telefonisch: 0621 / 181-1093 (Universität Mannheim, Dezernat I, Allgemeine Hochschulfragen)

Weitere Informationen zum Universitätsarchiv
 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Verlängerungen

Im Bibliothekskonto können Sie die Leihfrist aller oder einzelner Medien verlängern. Diese Verlängerung ist täglich möglich, sofern das Medium nicht von anderen Benutzern vorgemerkt wurde.

Die neue Leihfrist wird ab dem Zeitpunkt der Verlängerung berechnet, jedoch nur bis zur maximalen Anzahl der zulässigen Ausleihtage Ihrer Benutzergruppe (84 Tage für Studierende und Externe, 168 Tage für Mitarbeiter der Universität Mannheim). Mehrfach vorgemerkte Medien haben eine verkürzte Leihfrist von 14 Tagen und werden bei Nichtrückgabe direkt danach gemahnt. Nutzen Sie auch die einfache Möglichkeit einer Pauschalverlängerung!

Leihfristen von Büchern aus der Fernleihe können nicht verlängert werden. Bücher der Lehrbuchsammlung müssen nach vier bzw. zwei Wochen (juristische Kommentare) ohne Verlängerungs- oder Vormerkungsmöglichkeiten zurückgegeben werden.

Beachten Sie bitte, dass bei Überschreiten der Leihfrist eine kostenpflichtige Mahnung erstellt wird, die bei Überschreiten der Gebührengrenze zur Sperrung des Benutzungskontos führen kann.
 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Verlust

Wer ein Medium verliert oder beschädigt, muss laut Benutzungsordnung §9, Abs. 5 Schadenersatz leisten (siehe Ersatz bei Verlust von Medien). Bitte bewahren Sie Ihre Rückgabequittungen auf, um zu belegen, dass sich das Buch nicht mehr in Ihrem Besitz befindet. Unterstreichungen gelten als Beschädigung. Bitte melden Sie unverzüglich bereits vorhandene Schäden, damit sie Ihnen nicht zur Last gelegt werden.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Vorlesungsverzeichnisse

anderer Universitäten und ältere Ausgaben des Vorlesungsverzeichnisses der Universität Mannheim finden Sie über Primo (Online-Katalog).

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Vormerkungen

Sie können ausgeliehene Medien über Primo (Online-Katalog) vormerken. Sie werden von uns per E-Mail benachrichtigt, wenn das Medium für Sie zur Verfügung steht. Falls in Ihrem Bibliothekskonto ausnahmsweise keine E-Mail-Adresse angegeben ist, erheben wir für die Postzustellung eine Bearbeitungsgebühr von EUR 0,62. (Stand: 2015)

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

VPN-Client

Auf einen Großteil des Angebots an E-Medien (Datenbanken, E-Journals und E-Zeitungen sowie E-Books) kann auch von außerhalb des Campusnetzwerks zugegriffen werden. Hierfür benötigen Sie den kostenlosen VPN-Client des Rechenzentrums.

Bitte beachten Sie, dass der Fernzugriff auf die E-Medien im Normalfall auf Mitglieder der Universität (Studierende und Mitarbeiter) beschränkt ist. Bei einzelnen Medien kann der Fernzugriff - je nach Lizenzart - vertraglich ausgeschlossen worden sein, d.h. auch für Mitglieder der Universität besteht in diesen Fällen kein externer Zugriff.


Die Downloadlinks für den VPN-Client sowie alle weiteren Informationen erhalten Sie hier.

Falls Sie nicht sicher sind, wie Ihre Rechenzentrumskennung oder Ihr Rechenzentrumspasswort lauten, wenden Sie sich bitte an das InfoCenter des Rechenzentrums.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Wissensfinder

Der Wissensfinder ist im Jahr 1999 aus Anlass der damals in Mannheim stattfindenden Baden-Württembergischen Bibliothekstage gedruckt als Taschenbuch und digital als Online-Datenbank erschienen.

Die Online-Datenbank ist seit Anfang 2012 nicht mehr verfügbar.

Der Wissensfinder enthält Informationen zum Buch- und Medienmarkt (Bibliotheken, Buchhandlungen, Verlage etc.) im Raum Mannheim und Ludwigshafen.

Zeitschriften

Die Universitätsbibliothek hat rund 4.400 gedruckte Zeitschriften und Jahrbücher abonniert. Diese Titel sowie alle anderen Zeitschriftenbestände der Universität sind in Primo (Online-Katalog) nachgewiesen. Der Zeitschriftenbestand nach 1990 befindet sich im jeweiligen fachlich zugehörigen Bibliotheksbereich in Freihandaufstellung (Präsenzbestand). Ältere Zeitschriftenjahrgänge befinden sich im Tiefmagazin im Schloss Schneckenhof West und sind per Vorbestellung via Primo ausleihbar. Bei der Bestellung bitte genaue Jahrgangs- und Bandbezeichnung beachten! Ausgaben, die älter als 100 Jahre oder besonders schützenswert sind, können nicht entliehen, aber an die Sonderleseplätze im Infocenter bestellt werden.

Das Angebot für E-Journals finden Sie auf der Homepage der UB unter der Rubrik "E-Medien". In der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB) sind rund 28.000 wissenschaftliche Zeitschriften im Volltext campusweit für die Mannheimer Bibliothekskunden freigeschaltet.

Hinweis zur Recherche von Zeitschriften in Primo (Online-Katalog):
Eine Einschränkung auf die Suche nach Zeitschriften- und Zeitungstiteln erzielen Sie in der Suchmaske von Primo durch Auswahl der Teilmenge "Zeitschriften" in der Suchmaske.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z

Zeitungen

In allen Bibliotheksbereichen finden Sie die wichtigsten regionalen Tageszeitungen zur Lektüre vor. Im Bibliotheks- und Hörsaalgebäude A 3 (2.OG) liegen die aktuellen Ausgaben deutscher und ausländischer Tages- und Wochenzeitungen aus. Hier befindet sich auch das Mikroformenarchiv der älteren Zeitungsausgaben. Zugriff auf das Archiv erhalten Sie bei der Aufsicht (Signaturen ZR, Film oder Fiche). s. auch Lesegeräte und Mikrofilm-Rückvergrößerungen
Zeitungen, die als Papierausgaben archiviert werden (Signaturen Ztg) befinden sich im Schloss Schneckenhof West und können über Primo (Online-Katalog) an die Sonderleseplätze im Infocenter bestellt werden. Dort liegen sie am nächsten Öffnungstag ab 13.00 Uhr zur Einsicht bereit.
Eine Liste der aktuell gehaltenen Zeitungen ist hier einsehbar.

Hinweis zur Recherche von Zeitungen im Online-Katalog:
Eine Einschränkung auf die Suche nach Zeitschriften- und Zeitungstiteln erzielen Sie in der Suchmaske von Primo durch Auswahl der Teilmenge "Zeitschriften" in der Suchmaske.

Beachten Sie auch die Angebote für E-Zeitungen.

 

Zurück zur Übersicht: Informationen von A-Z