Home | Drucken | English | Suche
Smartboards

In Gruppenarbeitsräumen aller Bibliotheksbereiche und im LearningCenter finden Sie interaktive Whiteboards, sog. Smartboards. Die Smartboards sollen Sie insbesondere beim interaktiven Lernen und beim gemeinsamen Erarbeiten von Dokumenten oder Präsentationen unterstützen und stehen Ihnen zur freien Benutzung zur Verfügung. 


Um sicher gehen zu können, dass Ihnen ein Smartboard am gewünschten Termin zur Verfügung steht, nutzen Sie bitte unsere Smartboardreservierung.

 

Im Folgenden die wichtigsten Infos für einen ersten Einstieg

  • Nutzung des Smartboards als Beamer 

    Um das Smartboard als Beamer einzusetzen, schließen Sie das bereitliegende weiß markierte (mit „Beamer“ beschriftete) VGA-Kabel an Ihr Laptop an. Den Beamer direkt am Gerät einschalten, ggf. die Quelle auswählen und die Monitor-Umschaltfunktion mit der entsprechender Tastenkombination einstellen.

  • Bedienung des eigenen Desktops über das Smartboard (Mausfunktion)

    Um die eigene Benutzungsoberfläche über das Smartboard steuern zu können, schalten Sie das Smartboard an und verbinden das am Stehpult befestigte, gelb markierte und mit „Interaktion“ beschriftete USB-Kabel mit Ihrem Notebook. Sobald alle Treiber geladen sind,kann man das Laptop komplett darüber steuern. Das Smartboard ist einsatzbereit, wenn die Kontrolllampe grün leuchtet und nicht mehr blinkt. Falls das Anklicken auf dem Board nicht punktgenau funktioniert, müssen Sie das Smartboard „kalibrieren“. Dazu betätigen Sie die Fadenkreuz-Taste  auf der Bedienungsleiste am Board und tippen im Anschluss punktgenau auf die auf dem Board erscheinenden „Zielkreuze“.

  • Flexible Gestaltung von eigenen Dokumenten über das Smartboard

    Mit der Anbindung des USB-Kabels an Ihr Notebook steht Ihnen bereits automatisch eine Software mit nützlichen SMART-Funktionalitäten zur Verfügung.

    Diese Software finden Sie temporär auf einem gesonderten Laufwerk in Ihrem Explorer. Starten Sie die Datei MPlauncher.exe, um das Programm auszuführen. Falls Sie dazu aufgefordert werden, installieren Sie die Softwarekomponenten Microsoft .NET Framework 4 und Visual Studio Tools for Office (VSTO).

    Über die Smartboard-Menüleiste und über die Bedienungsleiste am Board können Sie nun z.B.

    • Ihre eigenen Dokumente oder auch Webseiten mit Anmerkungen oder Markierungen versehen.
    • Auf der Smartboard-Notizfläche gemeinsam Texte oder Schaubilder (Stichpunktsammlungen, Arbeitspläne, Konzepte u.a.) erstellen und diese als pdf- oder Grafikdatei exportieren.

    Die Bedienung ist weitgehend intuitiv. Nutzen Sie die Menüpunkte in der Menüleiste und die Bedienungsleiste am Board, um  

    • Text per Finger oder Smartboard-Stift zu schreiben oder ihn maschinenlesbar über die Tastaturfunktion einzugeben. Diesen Text können Sie dann löschen, bearbeiten oder abspeichern.
    • grafische Formen auszuwählen und anzuordnen
    • Ihre Eingaben zu verankern oder in Größe und Ausrichtung zu verändern oder zu verschieben

  • Für PowerUser: Dokumente mit dem großen Funktionsumfang der SMART-Software noch flexibler gestalten 

    Um den vollen Funktionsumfang während Ihrer Arbeit mit einem beliebigen Smartboard, aber auch von zuhause nutzen zu können, müssen Sie die „Notebook-Software“ einmalig auf Ihrem Laptop installieren. Zum Downloaden müssen Sie sich im Netz der Universität befinden.

    • Download: Windows (Version: 10.8.364.0, 292 MB, July 27, 2011)
    • Download: Mac (Version 10.8.228.0, 295 MB, July 27, 2011)

    Die Software kann 30 Tage ohne Registrierung genutzt werden. Einen Registrierungsschlüssel erhalten Sie hier.

    Folgende Funktionen stehen Ihnen nach Installation der Software zusätzlich zur Verfügung:
    • Texterkennung: Handschriftlich eingegebener Text wird erkannt und in maschinenlesbaren Text umgewandelt.
    • Zahlreiche zusätzliche Optionen zur Gestaltung ihrer Dokumente

 

Hier können Sie sich im Detail über einzelne Funktionen des Smartboards informieren.   

 

Zahlreiche nützliche Tutorials zu  verschiedenen Funktionen finden Sie auf  Youttube, z.B.

 

Bei Fragen zu den Smartboards wenden Sie sich bitte an das Bibliothekspersonal.