Aufgabe

Beim Objekt Aufgabe müssen die Studierenden in einem bestimmten Bearbeitungszeitraum eine Aufgabe bearbeiten und einreichen.

 

Das Objekt Aufgabe kann aus mehreren einzelnen Aufgaben bestehen, die im Laufe des Semesters abgegeben werden müssen. Der Dozent legt fest, ob die Aufgabe in Einzelarbeit oder Teamarbeit erledigt werden soll. Dabei sind verschiedene Aufgabentypen realisierbar. Es können Übungsaufgaben gegeben werden, die in Form einer Datei hochgeladen werden müssen oder es kann die Anfertigung eines Blogs oder ePortfolios gefordert werden. Denkbar wäre der Einsatz der Aufgabe hier beispielsweise als wöchentlicher Blog über den individuellen Lernfortschritt der Studierenden. Die Lehrperson kann festlegen, ob eine Einreichung fakultativ oder obligatorisch ist. Auch die Terminierung des Bearbeitungszeitraums, ob es einen bestimmten Startzeitpunkt gibt oder lediglich eine Abgabefrist, kann durch die Lehrkraft individuell festgelegt werden. Ist der Bearbeitungszeitraum abgelaufen, können keine Änderungen mehr vorgenommen werden. Die Lehrperson kann angeben, ob eine fristgerechte Einreichung zum Bestehen der Aufgabe reicht oder eine manuelle Auswertung vorgenommen werden soll.