Datenbanken

Datenbank-Infosystem (DBIS)

Mother Jones

Recherche starten

Zurück

Weitere Titel:
  • Mother Jones Magazine
  • MoJo
Verfügbarkeit: frei im Web
Inhalte: Mother Jones ist ein linksliberales überregionales Magazin, das erstmals im Jahr 1976 veröffentlicht wurde. Benannt nach der amerikanischen Gewerkschafterin Mary Harris "Mother" Jones (1837-1930), ist es auf investigativen Journalismus, häufig zu politischen Themen und sozialrechtlichen Angelegenheiten, spezialisiert. Die Zeitschrift wird von der Foundation for National Progress in San Francisco alle zwei Monate herausgegeben und kommt auf eine Auflage von 240.000 Exemplaren. Mehrfach wurden die Berichte des Magazins preisgekrönt. Zu den Autoren zählten u. a. Barbara Ehrenreich, Molly Ivins, Ralph Nader, Randy Shilts und Marc Cooper, zu den früheren Herausgebern Michael Moore.

Via Google Books lassen sich kostenfrei die Jahrgänge von Mai 1976 bis Jan/Feb 2000 einsehen. Sowohl alle Zeitschriftenhefte als auch einzelne Ausgaben können nach Stichworten durchsucht werden. Auch lassen sich Permalinks erzeugen. Das Kopieren, Abspeichern oder Ausdrucken ist nicht möglich.
Fachgebiete:
  • Anglistik, Amerikanistik
  • Medien- und Kommunikationswissenschaften, Publizistik, Film- und Theaterwissenschaft
  • Politologie
Schlagwörter: Zeitschrift, USA
Erscheinungsform: WWW (Online-Datenbank)
Datenbank-Typ:
Volltextdatenbank
  • Datenbank jeglicher Art mit direkten Zugriffen auf Volltexte
Verlag: Google Books
Berichtszeitraum: Mai 1976 - Jan/Feb 2000

Zurück