Datenbanken

Datenbank-Infosystem (DBIS)

Novoe Russkoe Slovo Digital Archive

Recherche starten

Zurück

Weitere Titel:
  • Novoe Russkoe Slovo Digital Archive (DA-NRS)
  • Novoe Russkoe Slovo
  • Russkoe Slovo
  • Russian Word
  • New Russian Word
Verfügbarkeit: deutschlandweit frei zugänglich (DFG-geförderte Nationallizenz)
Hinweise: Der deutschlandweite Zugriff wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und die Bayerische Staatsbibliothek München im Rahmen des von der Bibliothek betreuten Fachinformationsdienstes (FID) Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa ermöglicht.
Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich demnächst persönlich für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Hochschulnetz, bzw. über ihre wissenschaftliche Bibliothek, nicht zur Verfügung steht.
Inhalte: Die 1910 in New York erstmals veröffentlichte Zeitung für russische Leser im Ausland, "Russkoe Slovo" (Russisches Wort), neigte zunächst den Kommunisten zu, bevor sie ein Jahrzehnt später nominelle und ideologische Veränderungen durchlief. Unter dem neuen Namen "Novoe russkoe slovo" (Neues russisches Wort) hat die Zeitung ihre Sympathien für den Kommunismus verloren und sich als führende Zeitung der russischen Emigrantengemeinschaft in New York und darüber hinaus etabliert.
Fachgebiete:
  • Allgemein / Fachübergreifend
  • Geschichte
  • Politologie
Schlagwörter: Russland, Sowjetunion, Exilpresse
Erscheinungsform: WWW (Online-Datenbank)
Datenbank-Typ:
Volltextdatenbank
  • Datenbank jeglicher Art mit direkten Zugriffen auf Volltexte
Zeitung
  • Fortlaufendes Sammelwerk, erscheint im Allgemeinen regelmäßig mindestens einmal pro Woche, berichtet über aktuelle Ereignisse
Verlag: East View Information Services
Berichtszeitraum: 1910 - 2010

Zurück