Datenbanken

Datenbank-Infosystem (DBIS)

U.S. Declassified Documents Online

Recherche starten

Zurück

Weitere Titel:
  • Declassified Documents Reference System
  • DDRS
  • USDD
Verfügbarkeit: deutschlandweit frei zugänglich (DFG-geförderte Nationallizenz)
Hinweise: Der deutschlandweite Zugriff auf die Datenbank U.S. Declassified Documents Online (vorher unter dem Namen: Declassified Documents Reference System) von Gale Cengage Learning wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen organisiert.
Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich persönlich für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz, bzw. über ihre wissenschaftliche Bibliothek, nicht zur Verfügung steht.
Login für registrierte Einzelnutzer:
https://nl.zugang.nationallizenzen.de/han/31cacb12-489b-e987-c3bb-3f7c3a7d1ef6
Inhalte: U.S. Declassified Documents Online (USDD) bietet Zugriff auf Dokumente, die von den US-Regierungsstellen freigegeben wurden. Die Datenbank enthält über 85.000 Dokumente mit einem Gesamtumfang von mehr als 525.000 Seiten.
Es handelt sich um eine maßgebliche Quelle zu den Themen der amerikanischen Innen- und Außenpolitik nach dem 2. Weltkrieg und beinhaltet u.a.:
    • Protokolle von Kabinetts-Sitzungen
    • Stellungnahmen des nationalen Sicherheitsrates
    • Untersuchungen der CIA
    • Material aus Konferenzen mit dem Präsidenten
    • Politische Analysen des Außenministeriums
    • Veröffentlichungen der Oberkommandeure der US-Streitmächte
Fachgebiete:
  • Anglistik, Amerikanistik
  • Geschichte
  • Politologie
  • Soziologie
Schlagwörter: Außenpolitik, Innenpolitik, Geschichte 1945-, USA, Sicherheitspolitik, Quelle
Erscheinungsform: WWW (Online-Datenbank)
Datenbank-Typ:
Volltextdatenbank
  • Datenbank jeglicher Art mit direkten Zugriffen auf Volltexte
Verlag: Gale Cengage Learning

Zurück