Zugriff auf Elsevier-Zeitschriften

Der Zugriff auf elektronische Zeitschriften des Elsevier-Verlages ist ab Jahrgang 2018 nicht mehr gesichert. Die Verhandlungen über Lizenzverträge zwischen der Projektgruppe DEAL und dem Verlag Elsevier führten zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis.

Um die Versorgungslücke zu schließen, bietet Ihnen die Universitätsbibliothek ab 01. Januar 2018 diesen Service:

Beschäftigte und Studierende der Universität Mannheim können Artikel aus Elsevier-Zeitschriften des Jahrgangs 2018 kostenfrei per Fernleihe bestellen.

Im Katalog Primo gelangen Sie bei den betroffenen Zeitschriften über „Volltext öffnen“ zu dem Bestellformular für diesen Service. In Fachdatenbanken führt Sie der „UB Mannheim“-Link zur Bestellfunktion. Die Gebühr für diese Fernleihbestellung wird Ihnen erlassen.

Wenn Sie kein Mitglied der Universität Mannheim sind, werden Ihnen die üblichen Fernleihgebühren berechnet.

Für ältere Jahrgänge der Elsevier-Zeitschriften bis einschließlich 2017 bleibt der direkte Online-Zugriff nahezu unverändert bestehen.

Hintergrund

Im Rahmen des Projektes DEAL sollen bundesweite Lizenzverträge für das gesamte Portfolio an E-Journals der großen Wissenschaftsverlage Elsevier, Springer und Wiley abgeschlossen werden. Diese Lizenzverträge sollen die einzelnen Einrichtungen finanziell entlasten und den Zugang zu wissenschaftlicher Literatur auf breiter und nachhaltiger Ebene verbessern. Zugleich soll eine Open-Access-Komponente implementiert werden. Auftraggeber für das Vorhaben ist die Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen, vertreten durch die Hochschulrektorenkonferenz.

Da der Verlag Elsevier im Rahmen der seit 2016 laufenden Verhandlungen kein zufriedenstellendes Angebot vorgelegt hat, hat die Landesrektorenkonferenz Baden-Württemberg beschlossen, die landesweiten Verträge mit Elsevier zum Ende des Jahres 2017 zu kündigen.