Medien- und Kommunikationswissenschaft

Für das Fach Medien- und Kommunikationswissenschaft bieten wir Ihnen Literatur, Datenbanken und weitere Sucheinstiege.

Wenn Sie mehr über die Recherche in Ihrem Fachgebiet erfahren möchten oder Tipps zum wissenschaftlichen Arbeiten brauchen, können Sie unsere Kurse besuchen. Gerne beraten wir Sie auch individuell.

Recherchieren

Datenbanken

E-Journals

E-Journals für das Fach "Medien- und Kommunikationswissenschaft, Publizistik" sind in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB) verzeichnet.

Beachten Sie ergänzend auch die Elektronischen Zeitschriften zu den Fachgebieten AllgemeinesAllgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft.

E-Books

adlr.link   Advanced Delivery of Library Resources for Communication, Media and Film Studies - sehr umfassende Lizenz zur Nutzung von Ebooks aus dem Bereich MKW

Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft (HSK)

The International Encyclopedia of Political Communication

The International Encyclopedia of Communication Theory and Philosophy

Springer E-Book Pakete

Communication Studies

Media Studies

De Gruyter

Kommunikationswissenschaften

Diese und weitere E-Books findet man auch im Katalog.

Fachliche Internetquellen

Rechercheportale

Pew Research Center

Mediendaten Südwest

ARD-Mediendaten

Institut de Recherche et Coordination Acoustique/Musique (IRCAM)

Poynter Institute for Media Studies

PZ-Online  (Verband deutscher Zeitschriftenverleger e.V.)

filmportal.de (Zentrales Internetportal zum deutschen Film)

Lexikon der Filmbegriffe (Universität Kiel)

kinofenster.de - Das Online Portal für Filmbildung (Bundeszentrale für politische Bildung)

Branchenblätter der Film- und Unterhaltungsindustrie

Variety

The Hollywood Reporter

Screen International

Filmverbände und -anstalte

Motion Picture Association of America

British Film Institute

Centre national du cinéma et de l’image animé - Frankreich

Filmförderungsanstal - Deutschland

Instituto de la Cinematografía y de las Artes Audiovisuales - Spanien

Filmdatenbanken und Filmrezensionen

The Numbers

Internet Movie Database (IMDB)

Hollywood Stock Exchange

metacritic (Rezensionen)

Rotten Tomatoes (Rezensionen)

filmlaune (Rezensionen)

Informationen von internationalen Organisationen

Unesco Institute for Statistics -  Darunter Filmstatistiken

MEDIA Programm der Europäische Union

Eurimages - European Cinema Support Fund (Council of Europe

Media Salles - European Cinema Statistics.

Literaturstandorte

Im Bibliotheksbereich A3 finden Sie Literatur zum Fach Medien- und Kommunikationswissenschaften, die Sie vor Ort nutzen können. Die Medien sind frei zugänglich und nach Themengebieten aufgestellt. Ausleihen aus diesem Bestand sind nur für wissenschaftliches Personal der Universität Mannheim möglich.

Im Ausleihzentrum Schloss Westflügel gibt es weitere Literatur zur Medien- und Kommunikationswissenschaft, die Sie mit Ihrer ecUM oder UB-Chipkarte ausleihen können.

In der Lehrbuchsammlung im Ausleihzentrum Schloss Westflügel stehen Studierenden der Universität Mannheim und kooperierender Einrichtungen die wichtigsten Lehrbücher in vielen Exemplaren zur Ausleihe zur Verfügung.

Die an der UB vorhandene Literatur können Sie im Katalog recherchieren.

Forschungseinrichtungen vor Ort

Kurse und Tutorials

Die UB bietet regelmäßig Schulungen zur Recherche im Fach Medien- und Kommunikationswissenschaft an. Unsere Tutorials können Sie jederzeit online absolvieren. Gerne beraten wir Sie auch individuell.

Kurse für die Medien- und Kommunikationswissenschaften:

speziell für Studierende vor dem Examen

Dienstag, 17. September 2019, 10:15 - 11.45 Uhr in A3

Freitag, 20. September 2019, 10:15 - 11.45 Uhr in A3

Wissenschaftliches Arbeiten

Im Bestand der UB finden Sie zahlreiche Ratgeber zum wissenschaftlichen Arbeiten, zum Beispiel in der Bibliothek A3 oder der Lehrbuchsammlung bei AK 39580.

Die UB unterstützt Sie mit Schulungs- und Beratungsangeboten.

Fachreferent für Medien- und Kommunikationswissenschaft
A3, Raum 104
+49 621 181 3053
Vertretung
Medien- und Kommunikationswissenschaft: Eugen Underberg