Foto: Sebastian Weindel

Forschungs­datenzentrum

Unser Datenangebot umfasst spezialisierte Datensätze aus dem Bereich der Wirtschafts- und Sozial­wissenschaften.

Das Forschungs­datenzentrum (FDZ) der Universitäts­bibliothek Mannheim produziert Forschungs­daten durch Konversion gedruckter historischer Quellen in elektronische Formate. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf der Bereitstellung von Wirtschafts­daten, insbesondere von Unternehmens­daten. Wir beraten Wissenschaft­lerinnen und Wissenschaft­ler bei der Dokumentation und Archivierung ihrer Forschungs­daten und unterstützen bei der Nutzung und Weiterverarbeitung der bereitgestellten Datenbestände. Erfahren Sie mehr über Forschungs­daten.

Aktienführer-Datenarchiv

Daten zu deutschen Aktien­gesellschaften

Deutscher Reichsanzeiger und Preußischer Staats­anzeiger

Durchsuchbare Volltexte von Januar 1814 bis April 1945

Amtliche Gemeindeverzeichnisse

Historische Volkszählungen und Bevölkerungs­erhebungen auf Gemeindeebene

Deutsche Statistische Jahrbücher

Vollständig digitalisierte Jahrbücher – Deutsches Reich, BRD und DDR

MADATA

Forschungs­datenserver der Universität Mannheim

Konkursdatenbank

Konkurs­verfahren aus der Zeit des Deutschen Kaiserreichs (1879–1914)

Projekte

Die Universitäts­bibliothek ist mit dem Forschungs­datenzentrum an diesen Projekten beteiligt.

BERD@BW

Business Economic Research Data Center

BERD@NFDI – in Vorbereitung

Business, Economic and Related Data at NFDI – in Vorbereitung

OCR-BW

Kompetenzzentrum OCR der Universitäts­bibliotheken Mannheim und Tübingen

Kontakt

Dr. Irene Schumm

Dr. Irene Schumm

Leiterin der Abteilung Forschungs­datenzentrum
Universität Mannheim
Universitäts­bibliothek
Schloss Schneckenhof West – Raum SN 271
68161 Mannheim
Lorena Steeb

Lorena Steeb

Fach­referentin für Wirtschafts­wissenschaften, Pädagogik und Wirtschafts­pädagogik | E-Learning
Universität Mannheim
Universitäts­bibliothek
Schloss Schneckenhof West – Raum SN 271
68161 Mannheim