Foto: Anna Logue

Desmond Graham and Gordon Meade read their own poetry

Veranstaltungs­ort: Bibliotheks­bereich A3 (A3, 6-8), 2. OG
Datum: 28. Oktober 2010
Organisation: Universitäts­bibliothek Mannheim

Die Autoren

Desmond Graham

Bis vor Kurzem war Desmond Graham Professor für Poesie an der Universität von Newcastle Upon Tyne. Seit seiner Emeritierung ist er Vollzeitautor mit Wohnsitz in Newcastle und Süddeutschland. Seine Gedichte, dar­unter „After Shakespeare“ (2001), „Milena“ (2004) und „Heart Work“ (2007) wurden weit verbreitet, ausgestrahlt und anthologisiert, einige wurden ins Polnische übersetzt.

Er ist auch bekannt als Co-Übersetzer der großen polnischen Dichterin Anna Kamienska und als Biograph und Herausgeber des Dichters Keith Douglas.

Gordon Meade

Gordon Meade ist in Schottland geboren und aufgewachsen, besuchte die Universitäten von Dundee und Newcastle Upon Tyne und lebt nun mit seiner Familie in Fife, wo er seine Zeit zwischen seinem eigenen Schreiben und kreativen Schreibkursen für verschiedene Organisationen aufteilt.

Nachdem er mehr als ein halbes Dutzend Gedichte veröffentlichte, dar­unter sein gefeierter Titel „The Cleaner Fish“ (2006) und „The Private Zoo“ (2008), ist er derzeit an einem gemeinsamen kreativen Projekt für eine Reihe von Schulen in Fife beteiligt. Hierbei geht es um Drama, Tanz, Musik, Animation und bildende Kunst. Er wurde vor Kurzem zum Royal Literary Fund Fellow der University of Dundee ernannt.