Tag der Historischen Quellen in Mannheim und Ludwigshafen

Veranstaltungs­ort: Universität Mannheim, Aula (O 101/02)
Dauer: 17. April 2012
Kooperations­partner: Elf Mannheimer und Ludwigshafener Einrichtungen, die historische Quellen in ihren Beständen haben

Erstmals stellen Einrichtungen aus Mannheim und Ludwigshafen gemeinsam unter dem Motto „VORGEFUNDEN“ historische Quellen vor, die sie sammeln, bewahren und bereitstellen. Die Ausstellung ist mit beispielhaften Exponaten bestückt.

In den Vorträgen werden Sammelschwerpunkte vorgestellt und die verschiedenen Nutzungs­möglichkeiten in den einzelnen Einrichtungen bekannt gemacht.

Interessierte können in der Aula der Universität Mannheim mit den Mitgliedern der Institutionen ins Gespräch kommen und sich zu einem Besuch vor Ort oder auch zur Anbahnung wissenschaft­licher Kooperation und Vernetzung inspirieren lassen.

Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Wissenschaft­lerinnen, Wissenschaft­ler und Studierende als auch an das historisch interessierte Publikum aus Stadt und Region.

Es gibt noch viele andere Häuser in Mannheim und Ludwigshafen, die historische Quellen in ihrem Bestand haben, zum Beispiel kommunale Einrichtungen oder kirchliche Bibliotheken. Die diesjährige Veranstaltung soll einen ersten Anstoß geben, um Transparenz in die Angebote zu bringen, und damit das historische Bewusstsein der beiden Städte stärken.

Flyer zur Veranstaltung (PDF, 819 KB)
mit dem Programm und den Informationen zu den beteiligten Einrichtungen