Foto: UB Mannheim

Aktienführer-Datenarchiv

Kontakt: Dr. Irene Schumm und Dr. Philipp Zumstein
Förderung: Deutsche Forschungs­gemeinschaft (DFG)
Laufzeit: 2013–2015
Zum Projekt: Aktienführer-Datenarchiv

In den Wirtschafts­wissenschaften sind die Betrachtung und empirische Analyse historischer Finanzdaten zentral für vielfältige Forschungs­fragen. Bezogen auf den deutschen Finanz­markt ist der Hoppenstedt-Aktienführer aufgrund seiner homogenen Qualität und langen Historie eine wichtige Datenquelle, die bis 1999 allerdings ausschließlich gedruckt erschien. Ziel des Projekts Aktienführer-Datenarchiv ist daher der Aufbau einer leistungs­fähigen Dateninfrastruktur, durch welche die gedruckten Aktienführer-Bände von 1979–1999 digitalisiert und für die Forschung bereitgestellt werden.

Die Daten werden dabei zum einen im Volltext strukturiert und maschinenlesbar erfasst, um den Download in Standard­formaten und damit die Weiterverarbeitung in Datenanalyse­programmen zu ermöglichen. Zum anderen werden sie als Image-Digitalisate präsentiert, um den Originalkontext untersuchen zu können. Die Wissenschaft wird mit diesem Projekt um eine effiziente Zugriffs­möglichkeit auf außergewöhnliche und bedeutende Datenbestände bereichert und die UB Mannheim als wirtschafts­wissenschaft­liche Forschungs­bibliothek weiter gestärkt.

Vorträge

  • Schumm (2013-06-06): Data archive „Aktienführer Hoppenstedt“. Vortrag in Harvard.
  • Schumm, Weindel (2014-02-25): Aufbau einer Finanzdatenbank für die Wissenschaft: Die Digitalisierung des Aktienführers. Forschungs­seminar LS Theissen, Universität Mannheim.
  • Schumm, Weindel, Zumstein (2014-03-31): Aufbau des Digitalen Datenarchivs Aktienführer Hoppenstedt (1979-1999). Vortrag im Kolloquium der Fakultät für Wirtschafts­informatik und Wirtschafts­mathematik, Universität Mannheim.
  • Schumm, Weindel (2014-09-09): Forschungs­daten im Spannungs­feld zwischen Urheberrecht und Open Access. Vortrag bei den Open Access Tagen. Videomitschnitt
  • Schumm (2015-05-29): [Stand bei der VHB Jahrestagung]
  • Zumstein (2016-03-11): Die Bibliothek als Daten-Jongleur: Services für datenzentrierte Forschung. Vortrag beim BibCast