Europäisches Dokumentationszentrum (EDZ)

Das Europäische Dokumentationszentrum (EDZ) der Universitätsbibliothek Mannheim ist seit 1965 Teil eines umfangreichen Informationsnetzes, das seit Anfang der 60er Jahre durch die Europäische Kommission geschaffen wurde. Zu den Aufgaben der über 350 Dokumentationsstellen in den EU-Mitgliedstaaten gehören die Bereitstellung und Vermittlung von Informationen über die Europäische Union. Zur Unterstützung von Forschung und Lehre werden EU-Veröffentlichungen, wissenschaftliche Recherche, fachliche Beratung und Informationsvermittlung angeboten. Das EDZ steht allen Mitgliedern der Universität sowie allen interessierten Bürgern offen. [Flyer ; Video ; BuB Artikel]

  • 2018 - Das Europäische Jahr des Kulturerbes

    Mit dem Europäischen Jahr des Kulturerbes möchte die Kommission mehr Menschen für das europäische Kulturerbe begeistern und ihnen ein Gefühl der Zugehörigkeit zu einem gemeinsamen europäischen Raum vermitteln unter dem Motto "Sharing Heritage": Unser Erbe - Bindeglied zwischen Vergangenheit und Zukunft. Der Festauftakt fand am 8. Januar 2018 statt.

  • Gemeinsame Erklärung über die Gesetzgebungsprioritäten der EU für 2018–2019

    unterzeichnet am 14. Dezember 2017 vom Präsidenten der Europäischen Kommission Jean-Claude Juncker gemeinsam mit dem Präsidenten des Europäischen Parlaments Antonio Tajani und dem amtierenden Präsidenten des Europäischen Rates und Ministerpräsidenten Estlands Jüri Ratas. Die erste Gemeinsame Erklärung wurde im Dezember 2016 unterzeichnet.