Europäisches Dokumentationszentrum (EDZ)

Das Europäische Dokumentationszentrum (EDZ) der Universitätsbibliothek Mannheim ist seit 1965 Teil eines umfangreichen Informationsnetzes, das seit Anfang der 60er Jahre durch die Europäische Kommission geschaffen wurde. Zu den Aufgaben der über 350 Dokumentationsstellen in den EU-Mitgliedstaaten gehören die Bereitstellung und Vermittlung von Informationen über die Europäische Union. Zur Unterstützung von Forschung und Lehre werden EU-Veröffentlichungen, wissenschaftliche Recherche, fachliche Beratung und Informationsvermittlung angeboten. Das EDZ steht allen Mitgliedern der Universität sowie allen interessierten Bürgern offen. [Flyer ; Video ; BuB Artikel]

  • EU-Terminvorschau

    Service der Vertretungen der EU-Kommission in Deutschland: Termine der EU-Kommission, des Europäischen Parlaments, des Rates der Europäischen Union und des Europäischen Gerichtshofes mit besonderer Bedeutung für Deutschland

  • EU-Parlament bestätigt von der Leyen-Kommission

    Nach Anhörung der designierten Kommissionsmitglieder in den letzten Wochen hat das Europäische Parlament am 27. November die neue Europäische Kommission unter Führung von Ursula von der Leyen gewählt. Zuvor hatte die neue Kommissionspräsidentin den Abgeordneten in einer Rede ihr Team und ihr Programm vorgestellt. Nach Zustimmung des Rates kann die neue Kommission am 1. Dezember 2019 ihre fünfjährige Amtszeit antreten. 

  • Studiengebühren und -beihilfen in Europa

    Wo in Europa kann man kostenlos studieren? In welchen Ländern ist ein Studium am teuersten? Welche Beihilfen gibt es für Studierende, und wer hat Anspruch darauf? Diese und andere Fragen werden in diesem neuen Leitfaden beantwortet.